Nachrichtenredaktion

Alle Nachrichten anzeigen

17.02.2016

BricsCAD V16.2 greatly enhances User Interface and 3D Modeling

Bricsys kündigt die Veröffentlichung von wichtigen Updates um BricsCAD V16, seine Flaggschiff 3D-Design-Software, stark zu verbessern. Das innovative CAD-System baut auf dem Weltstandard .dwg-Format auf um 2D-Zeichnungserstellung, 3D-Modellierung, Blechkonstruktion und BIM Architektur in einer einzigen Plattform zu vereinen und zur Verfügung zu stellen. Das Update enthält Verbesserungen für die 3D-Modellierung und UI.

Verbesserte Benutzeroberfläche

  • BricsCADs einzigartiger Quad Cursor erhält ein neues Tabbed Layout, welches entwickelt wurde um unseren Benutzern einen noch schnelleren Zugriff auf Gruppen innerhalb des Quad zu geben. Oben auf dem Quad-Cursor ist ein neues Informationsfeld, das Daten über ausgewählte Elemente oder über Berichte über denen der Cursor gerade schwebt anzeigt.
  • Wenn der Quad Cursor über mehreren Entitäten schwebt, drückt unsere Benutzer nun die Tab-Taste um zwischen diesen zu wechseln, die Informationen zu dem Entitätstyp werden auf dem Quad angezeigt. Das Gedrückt halten der Strg-Taste im Auswahl-Modus kann nun verwendet werden um Untereinheiten von assoziativen Arrays, MFührungslinien und Polylinien zu markieren.
  • Wenn die neue Rollover-Tipps-Funktion aktiviert ist, werden die zusätzlichen Eigenschaften der Einheiten angezeigt. Dies ist hilfreich, wenn die Benutzer Eigenschaften überprüfen müssen, wie z.B. die Längen der Kanten auf 3D-Festkörpern.
  • Jede Länge, Fläche, Volumen oder Eigenschaft wird nun unter Verwendung der bevorzugten Einheiten durch die neue PropEinheiten (PropUnits) Variable angezeigt. Die Einheiten, die durch die InsUnits Variable definiert wurden, dienen als die Basiseinheiten für die Umrechnung von Einheiten.
  • Hyperlinks, die in Zeichnungen enthalten sind, werden nun auch in PDF-Dateien exportiert.


Höhere 3D-Benutzerfreundlichkeit

BricsCAD V16.2 ermöglicht nun unsere Benutzer dynamische UCS auf gekrümmten Flächen zu platzieren. Im Gegensatz zu allen anderen CAD-Systemen ist DUCS nicht mehr nur auf ebenen Flächen beschränkt.

Eine neue 3dOsMode Variable kontrolliert das Entitäts-Snapping für verschiedene Arten von Geometrie auf 3D-Volumenmodellen. Zusammen mit BricsCADs parametrischer 3D Einschränkung ist die neue Option besonders hilfreich, wenn unsere Nutzer 3D-Volumenmodelle erstellen und bearbeiten möchten.

Die Schnittebene und BimSection Einheiten sind mit einem neuen Clip Display-Status erweitert.


Preise und Verfügbarkeit

BricsCAD V16.2 ist ein kostenloses Update für unsere Nutzer, und ist in vielen Sprachen für Windows, Mac und Linux Systeme erhältlich. Die Englische Version für Windows ist ab sofort verfügbar. Zusätzliche Sprachen und Plattformen werden in den nächsten Wochen veröffentlicht werden. . Der kostenlose Download unter www.bricsys.com/bricscad bietet eine 30-Tage-Testversion von allen Funktionen der Platinum Edition.

Mit BricsCAD bekommen Sie mehr für weniger. Die Preise der BricsCAD V16 starten bei gerade einmal bei €495 netto für die Classic Edition. Andere Editionen und zusätzliche Lösungen bieten Blechverarbeitung, BIM Planung, und 3D Datenaustausch -- alles basierend auf dem .dwg Format.

Für weitere Information besuchen Sie bitte die BricsCAD V16 Webseite unter www.bricsys.com.