Nachrichtenredaktion

Alle Nachrichten anzeigen

29.10.2019

Willkommen zu BricsCAD® BIM V20

BricsCAD® BIM V20 verbessert in seiner fünften Version deutlich die Volumenkörper-basierte Arbeitsweise vom Konzept zur Dokumentations, um CAD-genaue Gebäudeinformationsmodelle in Rekordzeit zu erstellen. Durch die Möglichkeit, den Detaillierungsgrad (LOD - Level of Detail) kontinuierlich zu erhöhen, können Sie bereits in 3D beginnen und während des gesamten Konstruktionsprozesses auch in 3D bleiben. Anschließend können Sie mit den erstklassigen Beschriftungswerkzeugen von BricsCAD die Konstruktions- oder Fertigungsdokumentation in kürzester Zeit erstellen. 

BIMTREPPE und AUTOMATCH


BricsCAD® BIM V20 stellt viele neue, zeitsparende Funktionen vor, die einen konsistenten Detaillierungsgrad (LOD) in Ihrem BIM-Projekt automatisieren und beschleunigen können. Mit dem neuen parametrischen Treppengenerator BIMTREPPE können detaillierte Treppenmodelle erstellt werden. Mit dem Werkzeug AUTOMATCH können Sie Zusammensetzungen und Details automatisch in Ihrem gesamtes BIM-Modell übertragen.


Die Integration von Enscape 3D (in Kürze)


Eine erstklassige Möglichkeit zur Visualisierung bietet die Integration von Enscape3D mit Renderings und Begehungen Ihres BIM-Modells in Echtzeit zu jedem Zeitpunkt der Entwicklung. Die Geschwindigkeit und Leistung von Enscape macht es zu einer perfekten Ergänzung von BricsCAD® BIM. Und ab V20 können Sie den Enscape-Renderer direkt in unserem neuen in BricsCAD® integrierten App-Shop erwerben.


Die Grasshopper Verbindung


Die Entwicklung von BIM als "Werkzeug zur Design-Erfassung" hin zum echten "Design-Werkzeug" schreitet immer weiter vorran. Der nächste logische Schritt ist nun das algorithmische Konstruieren. Wir sind stolz darauf, die umfassende Integration des Rhino 3D-Modellierers von Robert McNeel & Associates in BricsCAD® BIM V20 bekannt zu geben. Dies schafft eine bidirektionale Verbindung zum algorithmischen Designsystem von Grasshopper. Die Grasshopper-Verbindung für BricsCAD® BIM ist offen im Rhino Inside GitHub Repository verfügbar. Das ermöglicht die Nutzung aller für Rhino entwickelten Anwendungsprogramme mit BricsCAD® BIM - über 500 Stück.


BCF-Panel und IFC 4.0 Unterstützung


Als aktives Mitglied der Building Smart Organisation hat Bricsys ein BIM Collaboration Format (BCF) Panel in BricsCAD® BIM V20 integriert. Das Panel übermittelt Textinformationen, Screenshots und mehr auf der Ebene des IFC-Modells, um Designteams bei der Zusammenarbeit während der Entwurfs- und Dokumentationsphase eines Projekts zu unterstützen. Das BCF-Panel basiert auf dem offenen "BIM Collaboration Format" Standard. Außerdem wurde in BricsCAD® BIM V20 das Kerndatenbankformat erweitert, um den IFC 4.0-Standard für den Daten- und Geometrie-Import und -Export vollständig zu unterstützen.


"Die Kompatibilität ist einer der Schwerpunkte von BricsCAD® V20. Mit IFC4- und BCF-Funktionen kann BricsCAD® BIM mit jeder anderen Anwendung kommunizieren. Auch bietet die Bricsys-Umgebung so Zugriff auf zahlreiche Programmaufsätze von Drittanbietern, die für BricsCAD BIM zusätzlich fachspezifische Anwendungen ermöglichen." Zitat Tiemen Strobbe, Nutzer von BricsCAD® BIM.


Weitere Informationen zu BricsCAD® BIM V20 finden Sie auf https://www.bricsys.com/bim