Neues BricsCAD (Windows) Release Neues BricsCAD (Windows) Release
Version 17.2.04Apr 19, 2017

Neu

Verbesserungen

  • 3D ABHÄNGIGKEITEN Es werden nun .bak Dateien erstellt, wenn externe .dwg Dateien über die Abhängigkeiten Erstellung geändert werden.
    SR72209
  • ATTRIBUTE Verbesserte ATTSYNC und BATTMAN Dialoge Neuordnung der Attribute mit Feldern.
    SR67236
  • BIMZIEHEN
  • BMERSETZEN Mit der neuen Option Type können Sie wählen, ob die neue Komponente den Link zu ihrer Definitionsdatei beibehält oder nicht.
  • BIMSCHNITTAKT Um die Arbeit in anderen Einheiten als mm oder Zoll zu unterstützen, werden die Schraffur-Skalierungsfaktoren mit einem Faktor multipliziert, der von INSUNITS abhängt, um das gleiche Ergebnis zu haben, wenn man in cm, m, Feet usw. arbeitet.
    SR73605 SR74373
  • BMUPDATE Der Befehl akzeptiert nun einen Auswahlsatz von Komponenteninstanzen oder Feature Flächen. Übereinstimmende Objekte werden aktualisiert.
  • DIREKT MODELLIERUNG
  • ECW-JPEG2000 Aktualisiert wurden die ecw / jpg2000 SDK Bibliotheken von v2.3 bis v5.3.
    SR70623
  • LÖSCHEN Der Befehl löscht nun aufgeprägte Kanten von 3D Solid Objekten.
  • EXTREME KOORDINATEN Stark verbesserte Auswahl und Anzeige Leistung für Zeichnungen mit Objekten an extremen Koordinaten.
    SR44954 SR45003 SR47244 SR71871 SR72867
  • Dialog "Suchen und Ersetzen"
    SR71618
  • Dialog "JETZT STARTEN" Die Breite des Dialogs wurde veränderbar gemacht.
  • GRIPS Systemvariablen Erweitert, um eine separate Steuerung der Anzeige der Mittelpunkt Griffe auf Polylinien Segmenten zu ermöglichen.
    Der Variablentyp Griffe Systemvariablen wurde von Boolean zu Integer geändert.
    SR71783
  • GUI Wenn keine Zeichnung geladen ist, werden die Multifunktionsleiste, die Werkzeugkästen und die Menüs, außer dem Menü Datei, deaktiviert.
    SR73497
  • HATCHGENERATEBOUNDARY Wurde erweitert, um alle Arten von Schraffur Umrandungen (nicht nur Polylinien Umrandungen) zu unterstützen.
    SR47920 SR63362 SR69045 SR70633 SR70737 SR73483
  • SCHRAFF Der Umgang mit Lücken wurde robuster und toleranter gemacht.
    SR66080
  • HERVORHEBUNGS LEISTUNG Verbesserte Geschwindigkeit der Darstellung hervorgehobener Linien. Die Leistung wurde um den Faktor 5 für das Standard 2d Anzeigegerät (GDI+) erhöht.
    SR73976
  • IFC Import
  • BILDER IM GERENDERTEN VISUELLEN STIL
  • IMPORT Versteckte Baugruppen Teile werden jetzt als ausgeblendete Elemente importiert, auch für den Fall, dass EXPORTPRODUCTSTRUCTURE auf AUS gesetzt ist.
    SR70570
  • VERBINDEN Die Vorauswahl von Objekten wird jetzt unterstützt.
    SR69727
  • LEGACY HIDDENLINE LEISTUNG Stark verbesserte Legacy-Hiddenline-Berechnungsleistung für Zeichnungen, die Gruppen von dichter Geometrie an großen Koordinaten enthalten.
    SR73534
  • MECHANICAL BROWSER Die Möglichkeit, eine externe Komponente zu lokalisieren, die in einer lokalen Komponente verschachtelt ist, wurde hinzugefügt
  • MTEXT Dialog MText Dialog verwendet jetzt große Symbole auf Ultra-hochauflösenden Bildschirmen.
  • MULTI-THREADING 3 neue Flags zur Steuerung der Parallelverarbeitung wurden der Variable MTFLAGS hinzugefügt.
  • PERFORMANCE Stark reduziert wurde die Zeit, die erforderlich ist, um eine neue Zeichnung mit SNEU zu erstellen, wenn TEMPLATEPATH auf eine tief verschachtelte Ordnerhierarchie verweist. Ähnliche Verbesserung für das Öffnen des Dialog Drucken, wenn PLOTCFGPATH oder PLOTSTYLEPATH auf tief verschachtelte Ordner-Hierarchien verweisen.
  • DRUCKEN ALS PDF Zusätzliche benutzerdefinierte Papierformat Namen Bearbeitungssteuerung hinzugefügt. Die Schaltfläche "Benutzerdefinierte Formate verwalten..." wurde dem Haupt-Druck-Dialog der Print As PDF.pc3 Datei hinzugefügt.
    SR73243
  • PROFILE MANAGER Die Hauptversion wurde als Präfix zur Benutzer-Profil-Manager Verknüpfung hinzugefügt.
    SR74170
  • EIGENSCHAFTEN PANEL Xref-Zeichnungen werden nun als 'External Reference' bezeichnet, um sie von Blockfügungen zu unterscheiden.
  • PUBLIZIEREN Dialog
  • SCHNELLAUSWAHL Hält den aktuellen ausgewählten Objekt Typ bei der Aktivierung des Schnellauswahl Werkzeuges. Der Modus "Auf aktuellen Auswahlsatz anwenden" wird automatisch eingeschaltet, wenn ein Auswahlsatz bei der Aktivierung des Schnellauswahl Werkzeuges vorhanden ist.
    SR66816
  • Materialien zu RENDERN Die Transparenz Combo-Box wurde mit der Option "Ausschnitt Map invertiert" erweitert.
  • SCHNEBENE Bei der Erstellung haben die Schnitte nun den Status "Anzeige abschneiden" anstelle des Status "Live".
  • SELECTIONMODES Kann nun transparent, d. h. während der Ausführung eines Befehls ohne Abbruch des Befehls geändert werden.
  • SELECTSIMILAR Wurde erweitert, um True-Color (RGB) zu unterstützen.
    SR72007
  • BLECHKONSTRUKTION
  • FANG SPUR Verbesserte visuelle Rückmeldung während der Fang Spur: Wenn die Fang Spur Linie in Richtung parallel zur Achse des BKS ist, wird die Farbe der Spur auf die Farbe der entsprechenden Achse gesetzt (definiert durch COLORX, COLORY oder COLORZ Variablen).
  • STRUKTUR Panel Kann verschachtelte Block Hierarchien anzeigen. Die Regeln wurden mit einer Filter Option erweitert.
  • SWEEP Befehl
  • VORLAGEN ZEICHNUNGEN Der Standard MFührungs Stil wurde in allen Vorlagen Zeichnungen geändert. Die Option "Rechts Anhängen" wurde auf "Mitte der obersten Linie" eingestellt.
    SR50342
  • TIPPS
    SR71742SR72509SR72196SR72797SR73303SR73454SR74096
  • WERKZPALETTEN Es können nun mehrere Elemente aus Werkzeug Paletten ausgewählt werden, um deren Eigenschaften zu ändern.
    SR63029
  • WERKZPALETTEN Die Unterstützung für Makros in Befehlswerkzeugen wurde hinzugefügt.
    SR69806
  • TRANSPARENTE BILDER Transparente Rasterbilder produzieren keine undurchsichtigen Schatten mit dem gesamten Bildrechteck mehr. Jetzt beachten die Schatten die transparenten Bereiche des Bildes. Beispiel: Ein Bild einer Person, bei der der Bereich außerhalb der Silhouette der Person transparent ist, wird nun einen Schatten entsprechend der Silhouette werfen.
  • UCSORTHO Den Standardwert wurde auf aus geändert. Seit der Einführung der dynamischen BKS braucht man UCSORTHO weniger, es verursacht meist Verwirrung.
  • ANSICHTEN Wenn eine Ansicht mithilfe des Zeichnungs Explorer kopiert wird, werden die Eigenschaften des Hintergrunds der Ansicht jetzt auch mitkopiert.
  • GRUNDANS PROJECTIONTYPE Einstellung wurde ignoriert, wenn ein isometrisches Ansichtsfenster erstellt wurde. Es wurde immer die "Dritte Winkel Projektion" verwendet.
  • ANSDETAIL, ANSSCHNITT
  • ANSSCHNITTSTIL und ANSDETAILSTIL
  • XREF ANHANG Mehrere xref Zeichnungen können nun in einem Arbeitsgang angehängt werden.
    SR40280 SR41225 SR62977
  • ZOOM Verbesserte Scroll Zoom Leistung für (Xref) Zeichnungen mit KLinien und Strahlen.
  • ZOOM Wenn Sie das Zoom-Rad schnell scrollen, werden eine oder mehrere zwischen Neuzeichnen Operationen übersprungen, was zu einer schnelleren Zoom-Navigation führt.
  • ZOOM PERSPEKTIVE (Sehr) stark verbesserte Zoom Routine in perspektivischen Ansichten, die es erlauben, sehr nah auf das Objekt zu zoomen, das unter dem Cursor positioniert ist.
  • Problembehebungen

    Applikationen