Nachrichtenredaktion

Alle Nachrichten anzeigen

18.03.2020

Bricsys kündigt BricsCAD® V20.2 an

Der Bricsys-Tradition der kontinuierlichen Produktverbesserung folgend, kündigen wir die sofortige Verfügbarkeit von BricsCAD® V20.2 für Windows, MacOS und Linux an. Mehr als nur ein "Punkt-Release": V20.2 bringt neue Funktionen, Verbesserungen und Korrekturen für BricsCAD, BricsCAD BIM und BricsCAD Mechanical. Möchten Sie eine CAD-Software, die weniger kostet und mehr leistet? Dann sollten Sie BricsCAD kennenlernen.

Benutzeroberfläche

Zunächst führen wir direkt im Herzen der BricsCAD-Benutzeroberfläche eine neue schwebende Befehlszeile mit anklickbaren Optionen ein. Für Civil-Anwendungen gibt es ein neues Menü und eine neue Symbolleiste mit Funktionen zur Modellierung, Gradierung und Ausrichtung von Baustellen. Wir haben die Unterstützung für hochauflösende Bildschirme verbessert und eine Reihe von Verbesserungen an Werkzeugpaletten hinzugefügt, um die Benutzer bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Leistung und Multi-Threading

Wie bereits gesagt, bedeutet kontinuierliche Verbesserung nicht nur neue Funktionen. Die Generierung von Linientypen für die Anzeige und Plotausgabe ist schneller. Außerdem arbeiten wir kontinuierlich an der Überarbeitung von BricsCAD, um die aktuellen Mehrkern-Prozessoren zu nutzen, wann immer dies möglich ist. In V20.2 unterstützt BricsCAD bis zu vier "Helfer-Threads" beim Laden von Punktwolkendateien. Dies kann das Laden um das 2-3fache beschleunigen und gleichzeitig den Speicherbedarf erheblich reduzieren.

Wo wir gerade beim Thema Multi-Threading sind: BricsCAD V20.2 unterstützt "Helfer-Threads" für verschiedene Volumenkörper-Modellierungsoperationen: Prüfung, Modellvereinfachung und Berechnung von Masseneigenschaften komplexer Baugruppen. Durch die Verwendung von Multi-Threading bleibt BricsCAD während dieser komplexen Berechnungen reaktionsfähig und hilft Ihnen, effizienter und schneller zu arbeiten. Apropos BricsCAD Mechanical: es gibt eine Reihe von Verbesserungen im Animations-Editor, in den Stücklisten und der Unterstützung von benutzerdefinierten Materialeigenschaften.

BIM (Building Information Modeling)

BricsCAD BIM V20.2 bietet eine intelligentere automatische IFC-Klassifizierung durch automatische Erkennung von Profiltypen. BIM-Schnitte sind leistungsfähiger und liefern bessere, präzisere Darstellungen von Schnitten und Ansichten. BIMTags können Belastungsrichtungen angeben, und neue BIM-Profileinstellungen behalten den Überblick über Ihre Standardbibliotheken. Das KI-gestützte Übertrage-Werkzeug (Propagate) wurde verbessert, um mehr Anwendungsfälle zu unterstützen, wodurch es einfacher wird, den Detaillierungsgrad (LOD = Level of Detail) Ihres BIM-Modells kontinuierlich zu erhöhen.

Und noch so viel mehr

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus den neuen Funktionen, Verbesserungen und Korrekturen in BricsCAD V20.2. Mit fast 80 Verbesserungen an den BricsCAD APIs ermöglichen wir Entwicklern, leistungsfähigere Anwendungen zu erstellen, die mit BricsCAD laufen. Und über 150 Korrekturen helfen, eine schnelle und zuverlässige CAD-Plattform für Ihre Arbeitsabläufe in den Bereichen 2D-Konstruieren, 3D-Modellierung, BIM und Mechanical zu gewährleisten.

BricsCAD ist verfügbar als Einzelplatz-, Volumen- und Netzwerklizenz, sowohl zur Miete als auch zum Kauf. Sie wollen mehr darüber erfahren? Laden Sie BricsCAD herunter als kostenlose, uneingeschränkte 30-Tage-Testversion der besten CAD-Software von heute - BricsCAD, von Bricsys - ein Teil von Hexagon.

Sie benötigen mehr Informationen? Senden Sie Ihre Fragen an support@cad-deutschland.de