Was ist neu in BricsCAD V17

Auf dieser Seite finden Sie eine kurze Beschreibung der Verbesserungen und der neuen Features. Klicken Sie für detaillierte Beschreibungen auf die Hyperlink Schlüsselwörter.

Bitte lesen Sie die BricsCAD Release Notes mit den neuesten Änderungen (neue Features, Verbesserungen und Fehlerbehebungen und Entwickler Features).
Sie finden ReleaseNotes.htm im Help Unterordner des BricsCAD-Programmordners (z. B. C:\Programme\Bricsys\BricsCAD V17 De_DE\Help\de_DE)

Wichtige Hinweise

Neu in 17.1

3D Vergleichs-Werkzeuge wurden eingeführt.

ANIPFAD: Der Befehl zeichnet die Animation der Kamera Verschiebung entlang einer Strecke oder das Schwenken der Kamera in einem 3D-Modell auf und speichert das Ergebnis in einer Filmdatei.

AIDIMFLIPARROW: Der Befehl kippt einzelne Pfeile einer Bemaßung.

AIDIMPREC: Der Befehl ändert die angezeigte Genauigkeit einer bestehenden Bemaßung.

 

BAUGRUPPEN KONSTRUKTION

BIM

COMMUNICATOR

GEOGRAFISCHES KOORDINATEN REFERENZ SYSTEM: Unterstützung wurde für folgende hinzugefügt

INHALTS-BROWSER Ähnlich wie bei der Registerkarte "Ordner" im Zeichnungsexplorer, bietet der Inhalts-Browser eine Strukturansicht der Zeichnungen, in vom Benutzer frei wählbaren Ordnern, in einem permanent verfügbar andockbaren Panel. In dieser ersten Version ist der erste Zeichnungs Inhalt der angezeigt wird, der Inhalt der Modellbereichsansicht, so dass dieser per Drag & Drop in die aktuelle Zeichnung gezogen werden kann; dies aktiviert wiederum den neuen Befehl PLATZIEREANSICHT. In Zukunft werden weitere Zeichnungsinhalte wie Blöcke und Bemaßungsstile aufgelistet werden, so dass diese per Drag & Drop in den Papierbereich einer Ziel-Zeichnung gezogen werden können.

DMWINKEL3D Befehl: Die Kegel-Halbwinkel Abhängigkeit wurde implementiert.

DMABSTAND3D Befehl: Spezifische Messmodi für Zylinder, Kreise und Kugeln wurden implementiert. Die Entfernung kann zwischen Grenzen (nächste Punkte), zentralen Punkten oder Achsen der entsprechenden Geometrien angegeben werden.

DMEXTRUSION Befehl: Eine neue Bit Flag, DMEXTRUDEMODE, wurde eingeführt, um boolesche Operationen für die Option Auto des Befehls zu steuern. Das erste Bit legt fest, ob das neue Solid mit dem übergeordneten 3D Solid vereinigt werden soll oder ob ein neues 3D Solid erstellt werden soll. Das zweite Bit gibt an, ob das neue, mit dem Auto-Modus erzeugte Solid, sich mit geschnittenen 3D-Solids vereinigt oder von diesen subtrahiert werden soll.

DMWAHL Befehl: Zusätzliche Option: Primitive/KantenNetz, die für die gegebene Eingabekante eine benachbarte Kante mit ähnlicher Konvexität findet. Erweiterte Option Primitive/Schleife kann jetzt die Grenze für die ausgewählten Flächen finden. Die Möglichkeit, G1- oder G2-verbundene Flächen zu wählen, wurde hinzugefügt.

BEMASSUNGS STIL GRUPPEN: Zusätzliche Unterstützung für Bemaßung Stil Gruppen wurde hinzugefügt.

BEMASSUNGS STIL VERGLEICH: Das neue Editor-Panel im Bemaßungs Stil Explorer zeigt eine Vergleichstabelle der ausgewählten Bemaßungs Stile in der Detail-Ansicht Liste.

 

BEMASSUNGS UNTER EINHEITEN: Unterstützung für Bemaßungs Untereinheiten wurde hinzugefügt.

DMVERDREHEN: Der Befehl ändert einen 3D-Solid, Oberfläche oder Region durch das Drehen eines Teiles des Objektes um eine bestimmte Achse und um einen bestimmten Winkel.

LÖSCHEN: Der Befehl akzeptiert jetzt Kanten und Flächen von 3D Solids und Oberflächen (um ein Loch in einer Fläche zu löschen, sollten alle Kanten des Lochs ausgewählt werden). Die Lösch Taste kann verwendet werden, um 3D Solid Teilobjekte zu löschen. Der Befehl DMLÖSCHEN ist veraltet.

EXTRUSION, ANHEBEN, SWEEP, ROTATION Oberflächenelemente können jetzt aus offenen und geschlossenen Kurven erstellt werden.

JETZT STARTEN Beim Laden von BricsCAD wird standardmäßig der Dialog "Jetzt Starten" angezeigt, der dem Benutzer ermöglicht, das gewünschte Profil auszuwählen. Der neue Dialog fördert einen Ansatz, wo jeder Arbeitsbereich ein eigenes Profil hat.

 

GENERIERTE ANSICHTEN

LAYER PANEL

MATMAP Befehl kontrolliert und steuert, wie Rendering Texturen um Basis-Shapes zugeordnet werden: Planar, Quader, Sphärisch und Zylindrisch. Der Befehl bietet einfach zu bedienende Manipulator-Gizmos, um Textur Ursprung, Rotation und Skalierung zu steuern.

PERSPEKTIVEANPASS Befehl: Ermöglicht, die aktuelle Model Bereich Ansicht mit einem Hintergrundbild durch Auswahl von 3 oder mehr passenden Punktpaaren zur Deckung zu bringen.

 

MECHANICAL BROWSER:

PLATZIEREANSICHT Befehl: Platziert eine Modellansicht aus einer Quell- Zeichnung in einem Papier-Layout der aktuellen Zeichnung. Um dies zu erreichen:

PROMPTOPTIONFORMAT Systemvariable steuert, wie Befehls Optionen in der Befehlszeile angezeigt werden.

Diese Option wurde hinzugefügt, um mehr Flexibilität für lokalisierte Versionen zu bieten. Die Optionen im Kontextmenü und in der Befehlszeile werden nun aus der gleichen Quelle (Initget Zeichenfolge) generiert. Eine Option im Kontextmenü zeigt eine Beschreibung an; wenn darauf geklickt wird, wird ein Schlüsselwort (das unterschiedlich sein kann) an die Befehlszeile gesendet. PROMPTOPTIONFORMAT steuert, wie Beschreibung und Schlüsselwort in der Eingabeaufforderung in der Befehlszeile kombiniert werden. Die Präferenz kann sein, die Befehlszeile so kompakt wie möglich zu halten, oder so klar wie möglich auf Kosten einer längeren Eingabeaufforderung.

 

DRUCKEN ALS PDF: Der neue integrierte "Drucken als PDF" Druckertreiber ermöglicht direktes Drucken als PDF-Datei. Einstellungen werden in der Konfigurationsdatei "Print als PDF.pc3" gespeichert. Neben der erweiterten Palette von unterstützten Papierformaten ist es auch möglich, mehrere benutzerdefinierte Papiergrößen hinzuzufügen.

EIGENSCHAFTEN LEISTE: Für Oberflächen wurden Geometrie Eigenschaften hinzugefügt: "Wasserdicht", "Schleifen", "Löcher", "Klumpen" und "Flächen".

BLOCKZURÜCKS Befehl: Setzt dynamische Blöcke auf Standardwerte zurück.

 

BLECHKONSTRUKTION

STRUKTUR: Dieses andockbare STRUKTUR Panel zeigt eine strukturierte Baumansicht des Inhalts der Zeichnung. Diese strukturierte Ansicht ist vollständig konfigurierbar und Konfigurationen können leicht gespeichert und wieder geladen werden.

 

ANDOCKBARE PANELES

WERKZPALETTEN: Visuelle Stile und Mehrfachführungs Stil Werkzeug Kombinations-Steuerelemente wurden hinzugefügt.

WERKZEUG PALETTEN: Der Befehl TPNAVIG wurde implementiert. WerkzeugPaletten Gruppen werden nun im Werkzeug Paletten Kontext-Menü angezeigt.

 

VBA 7.1 - x64 - x86

 

XKANTEN Befehl: Erzeugt Linien, Kreise und Bogen Objekte aus Kanten von 3D Solids, Oberflächen und Regionen.

XREFOVERRIDE Systemvariable: Steuert Anzeigeeigenschaften wie Farbe, Linientyp, Linienstärke, Transparenz und Plotstil von Objekten auf referenzierten Layern.

ZSCHNITTPUNKT: Dieser neue 3D Fang Modus ermöglicht es Schnittpunkte von Kanten und Spurlinien mit Flächen zu fangen. Die Kürzel "zsch" und "_zint" können verwendet werden, um den aktuellen Fangmodus zu überschreiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Copyright © Menhirs NV - Alle Rechte vorbehalten.